Natur Spaziergang auf Landgut Overbetuwe
Menu
Volg ons op Facebook

Über das Landgut

Fischteich auf dem Landgut Overbetuwe

Angelurlaub

Das Landgut Overbetuwe ist ein herrliches, ländlich gelegenes, etwa 12 Hektar großes Gelände, auf dem Sie wunderbar Ruhe, ländliche Weite und Natur genießen können.

Das Landgut verfügt über einen Campingplatz, einen Chaletpark, ein Bed & Breakfast, Luxusappartements, einen Kinderbauernhof en Therapiebauernhof.

Charakteristisch für das Landgut sind die ruhige Lage inmitten der Natur, der Fischteich und die besonders abwechslungsreiche Tier- und Pflanzenwelt. Hier lassen sich auch mehrere Vogelarten beobachten.

Die direkte Umgebung eignet sich hervorragend zum Wandern, Fahrradfahren, Angeln, Schwimmen und für unterschiedliche kulturelle Ausflüge.

Die Natur auf dem Landgut

Das Landgut Overbetuwe hat eine wunderschöne Landschaft mit abwechslungsreicher Tier- und Pflanzenwelt, die die Natürlichkeit auch in die Umgebung ausstrahlt.

Landschaft

  • Früher war dieses Landgut eine Tongrube. An den Ufern des großen Teichs befindet sich immer noch Ton. Aufgrund der nun sandigen Bodenstruktur des Teichs wachsen hier besondere Pflanzenarten.
  • Der große Fischteich auf dem Landgut wird vom Wasser aus der Veluwe gespeist. Dieser Zufluss ist ungefähr 150 Jahre alt und liegt zwischen den Kiesschichten, etwa 15 Meter unter dem Rhein.
  • Die kleinen Teiche werden von zwischen Steinschichten liegendem Wasser des Rheins gespeist. Empfehlenswert ist auch das Angeln am Rhein oder der Linge, hierfür brauchen Sie jedoch einen Angelschein.
  • Das Gelände ist sehr wasserreich und verfügt über mehrere Teiche.
  • Vom Camping Overbetuwe aus sieht man auf der anderen Rheinseite bei Oosterbeek und Doorwerth die Ausläufer des Veluwe-Massivs.
  • Östlich des Landguts befindet sich „Fikkersdries“, eines der größten Wasserschutzgebiete der Niederlande mit qualitativ sehr gutem, wenn nicht dem besten Trinkwasser in den ganzen Niederlanden.

Tier- und Pflanzenwelt

  • Im Olmenhoeve Park können Sie eine besondere Naturentwicklung beobachten: Hier finden Sie einen Teich mit Schilfgürtel, in dem verschiedene Amphibien wie Frösche, Kröten und Salamander leben. Auch Libellen fliegen hier umher und im Gras wachsen wilde Orchideen.
  • Auf dem Landgut sind mehrere Benjeshecken angelegt. Diese dienen als Futterplatz für Igel, Zaunkönige, Rotkehlchen und weitere Tiere und bieten Schutz vor Raubvögeln wie Bussarden und Falken.
  • An Sommerabenden können Sie verschiedenen Eulenarten und Fledermäusen begegnen. Wenn die Eulen Junge haben, kann man die Rufe der Eulenküken deutlich hören.
  • Am Eingang des Olmenhoeve Parks befindet sich ein Obstgarten, wie er früher bei Bauernhöfen zu finden war – mit verschiedenen hochwachsenden Obstbäumen, Apfel-,Birnen- und Pflaumensorten. Die einfriedende Weißdornhecke bietet kleinen Vögeln Nistgelegenheiten zum Schutz vor Raubvögeln, Elstern und Krähen.
  • Neben dem Obstgarten befindet sich eine wichtige Entwässerungsanlage für das Gebiet. Die umweltfreundlich gestalteten Ufer bilden einen tollen Lebensraum für Amphibien und Sumpfpflanzen.
  • Die Bepflanzung auf dem Landgut ist sehr gut an die ländliche Umgebung angepasst.
  • Außerhalb des Geländes befindet sich eine Flechthecke mit Kochbirnen (Gieser Wildeman) an der Vorderseite. Flechthecken wurden schon zu Zeiten der Germanen angelegt.
  • Diese Flechthecke steht symbolisch für die Zusammenlegung der Gemeinden Elst, Heteren und Valburg zur Gemeinde Overbetuwe und verläuft bis nach Homoet. Am Ende dieser Hecke steht ein Denkmal zur Erinnerung an die drei ehemaligen Gemeinden.

© Landgoed Overbetuwe | Design & Realisation: Holiday Media | Webteksten: De Leverij